Danakil


Die Danakil-Wüste zählt ohne Frage zu den unwirklichsten Plätzen dieser Erde. So wechseln sich von Nord nach Süd ausgedehnte Sanddünen mit grünen Palmenhainen, schwarzen, erstarrten Lavaüberresten und rauchenden Vulkankegeln ab. Und obwohl diese Region statistisch gesehen die heißeste der Erde ist, lebt hier trotz der lebensfeindlichen Umwelt das Volk der Afar. Diese Nomaden, die sich selbst als „Freie“ bezeichnen, ziehen über die Ländergrenzen hinweg oft über viele Kilometer mit ihren Herden auf der Suche nach Futter für die Tiere.



– Anzeige –



Höhepunkte dieser Region sind die Schwefelquellen von Dallol, der Salzabbau durch die Salzstemmer am Asale-See, der Vulkan Ertale und der Afrera-See mit seinen riesigen Salinen. Geologisch betrachtet ist die Region eine Besonderheit, da sich hier zwei bzw. drei Erdplatten von einander wegbewegen und so die Entstehung eines neuen Ozeans ermöglichen. An den Bruchstellen dringt immer wieder Lava an die Oberfläche und sorgt somit für die Entstehung einer ganzen Vulkankette von Nord nach Süd.

Highlights

Feuerzauber in der Wüste

DIAMIR-Geschäftsführer Jörg Ehrlich weiß jetzt, warum es die Menschen immer wieder zu den Vulkanen dieser Erde zieht. “Ein außergewöhnlich tolles Erlebnis… brodelnde Lava, nur 5 m unter einem selbst am Kraterrand des Erta Ale."




Urlaubsschutz24: Reiseversicherung, Reiserücktrittsversicherung plus Urlaubsgarantie – Kompetenter Reiseversicherung Spezialist

Weltweit sicher unterwegs mit dem Versicherungsschutz der Hanse Merkur!


Visadienst Bonn – Kompetenter Visa Spezialist

Jetzt Visa für Äthiopien online bestellen beim Visa-Dienst Bonn!