Reisepass

Einreise- & Visa-Bestimmungen für Äthiopien

Aktuelle Reisehinweise zum Corona-Virus in Äthiopien:

In Äthiopien muss mit verstärkten Einreisekontrollen und Gesundheitsprüfungen wie Temperaturmessungen gerechnet werden. Reisende aus allen COVID-19 betroffenen Ländern, darunter Deutschland, müssen sich seit dem 20. März 2020 nach Einreise in eine 14-tägige Quarantäne in einem von der äthiopischen Regierung bestimmten Hotel begeben. Die Hotelkosten sind vom Reisenden zu tragen. (Stand 21.03.2020)

Für die Einreise nach Äthiopien wird ein gültiger Reisepass (nach Ausreise noch mindestens sechs Monate gültig) sowie ein Touristenvisum benötigt.

Transitreisende, die innerhalb von sechs Stunden weiterreisen, benötigen kein Visum für Äthiopien. Sie sollten Ihren Reisepass immer mit sich zu führen. Um jedoch Unannehmlichkeiten beim Verlust des Passes zu vermeiden, sollten Sie eine getrennt vom Original aufbewahrte Kopie dabei haben.

Visum für Äthiopien beantragen

Online-Beantragung

Das Visum für eine einmalige Einreise kann 10-14 Tage vor Abreise (3-6 Wochen bei Mehrfacheinreise) bei der äthiopischen Botschaft in Berlin oder im äthiopischen Generalkonsulat Frankfurt beantragt werden. Die Visakosten für eine einmalige Einreise mit einer Gültigkeit von 30 Tagen betragen 36,- EUR zzgl. Porto (Stand Februar 2016).

Die weitaus bequemste und sicherste Möglichkeit, das Visum zu beantragen, ist jedoch der Weg über den deutschen Visadienst, der für eine geringe Gebühr die Besorgung der Visa für Sie übernimmt.

Visadienste für die Einreise nach Äthiopien:

Visa „on arrival“

Alternativ zur Online-Beantragung ist das Visum auch bei der Einreise nach Äthiopien erhältlich (Kosten liegen bei 50 USD ca. 48 EUR; bar vor Ort zu zahlen; Stand: April 2015). Dies ist aber nur bei Ankunft am internationalen Flughafen Bole in Addis Abeba möglich.

Wichtige Adressen – Botschaften und Konsulate

Äthiopische Vertretungen in Deutschland

Äthiopische Botschaft Deutschland
Bootsstraße 20a
12207 Berlin
Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 08:30 – 12:30 und 13:30 – 17:30 Uhr, Konsularabteilung 09.-14.00 Uhr
Tel: 030- 77 20 60
Fax: 030- 77 20 624
Webseite: www.aethiopien-botschaft.de

Generalkonsul der Demokratischen Bundesrepublik Äthiopien
Hahnstraße 68-70
60528 Frankfurt am Main
Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 08:30 – 12:30 und 13:30 – 17:30 Uhr
Tel: 069- 97 26 96 0
Fax: 069- 97 26 96 33
Amtsbezirk/Konsularbezirk: Länder Hessen, Baden-Württemberg, Bayern und Niedersachsen
E-Mail: Consul.eth@t-online.de

Honorarkonsul der Demokratischen Bundesrepublik Äthiopien
Leiter: Herr Thomas Gerkmann, Honorarkonsul
Emil-Sommer-Straße 4-6
28329 Bremen
Öffnungszeiten: Mo.-Do. 08:30 – 17:00 Uhr, Fr. 08.30 – 14.30 Uhr
Tel: 0421- 3 77 59 10
Fax: 0421- 37 49 66
Amtsbezirk/Konsularbezirk: Land Bremen
E-Mail: tgerkmann@unduetsch.de
Webseite: www.aethiopisches-honorarkonsulat-bremen.de

Äthiopische Botschaft Österreich
Die äthiopische Botschaft in Wien ist seit 2012 geschlossen. Österreichische Staatsbürger wenden sich bitte an die Äthiopische Botschaft in Genf (Genéve)/Schweiz.

Äthiopische Botschaft Schweiz
Rue de Moillebeau 56
Case postale 338
1211 Genéve 19
Tel: +41 22- 919 70 10
Fax: +41 22- 919 70 29
E-Mail: consular@ethiopianmission.ch
Webseite: www.ethiopianmissiongeneva.org

Deutsche Vertretungen in Äthiopien

Deutsche Botschaft in Äthiopien
Yeka Kifle Ketema (Khebena), Woreda 03
P.O. Box 660, Addis Abeba
Tel.: (+251)-11-123 51 39
Fax: (+251)-11-123 51 52
Öffnungszeiten: Mo bis Do von 7:45- 13:00 Uhr und 13:30- 17:00 Uhr, Fr 7:45 -13:45 Uhr
E-Mail: info@addis-abeba.diplo.de
Webseite: www.addis-abeba.diplo.de

Visadienste in Deutschland und der Schweiz

Visa Dienst Bonn GmbH & Co. KG
Büro Berlin
Agricolastraße 24
10555 Berlin
Deutschland
Tel.: 030-31 01 16-0
Fax: 030-31 01 16-59
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 08:00 – 17:00 Uhr
E-Mail: berlin@visa-dienst.de
Webseite: www.visa-dienst.de

AVS allvisumservice GmbH
Gartenstrasse 15
8302 Kloten
Schweiz
Tel.: 0848 55 00 55
Fax: 0448 14 26 01
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 09:00 – 12:00 und 13:00 – 17:00
E-Mail: info@allvisumservice.ch
Webseite: www.allvisumservice.ch

Zollbestimmungen

Die Ein- und Ausfuhr von Waffen und Drogen aller Art nach Äthiopien ist strengstens verboten.

Wertvolle elektronische Geräte müssen bei der Einreise angegeben werden. Die Zollbehörde trägt diese Geräte bei Einreise in den Pass ein und überprüft bei der Ausreise, ob diese Geräte tatsächlich wieder ausgeführt werden.

Aus Äthiopien dürfen ohne Genehmigung des Nationalmuseums keine Gegenstände ausgeführt werden, die kunsthistorischen Wert haben (gilt für ältere Gegenstände über 50 Jahre, aber auch zum Teil für neuere Holzarbeiten, Bibeln, Ikonen, Kreuze etc.). Um Probleme bei der Ausfuhr zu vermeiden, sollte in Zweifelsfällen stets die Genehmigung des Nationalmuseums eingeholt werden.

Beträge von mehr als 3.000 US-Dollar müssen bei Einreise entsprechend deklariert werden. Bei der Ausreise mit einem Betrag von über 3.000 US-Dollar ist eine Zollerklärung oder Bankbestätigung vorzulegen.

Die Informationen bezüglich der Zollbestimmungen, stammen vom Auswärtigen Amt.

Pflichtimpfungen

Eine gültige Impfung gegen Gelbfieber wird von allen Reisenden verlangt, die aus einem Gelbfiebergebiet einreisen oder bei der Anreise auf einem afrikanischen Flughafen umgestiegen sind. Das gilt nicht für Kinder unter einem Jahr.

Äthiopien gilt als Land mit Gelbfieber-Infektionsgebieten. Eine Impfung für alle Reisenden ist nachdrücklich zu empfehlen. Der Impfschutz hält 10 Jahre und wird für nahezu alle Reisen in tropische Länder benötigt.

Vor Reiseantritt sollten Sie die Immunisierungen gegen Tetanus, Diphtherie, Poliomyelitis (Kinderlähmung) und Hepatitis A überprüfen lassen und gegebenenfalls auffrischen. Bei Aufenthalten über 4 Wochen weist das Auswärtige Amt zusätzlich auf Hepatitis B, Tollwut und Meningokokken-Krankheit hin.

Informieren Sie sich auch über Möglichkeiten zur Malaria Prophylaxe.

Bitte bedenken Sie, dass manche Immunisierungen einen langfristigeren Impfplan nötig machen. Sie sollten sich daher bereits einige Monate vor Reiseantritt um Ihren Impfschutz kümmern!

Allgemeine Informationen zu Impfungen und medizinischen Fragen auf Reisen finden Sie unter www.fit-for-travel.de.

Planen Sie gemeinsam mit den DIAMIR Reiseexperten Ihre Reise nach Äthiopien:

Hinweis: Es kann keine Verantwortung oder Haftung für die hier gelisteten medizinischen Informationen und Quellen übernommen werden. Alle Angaben dienen nur der Grundinformation und ersetzen nicht die ausführliche medizinische Beratung eines Arztes. Für Ihre Gesundheit bleiben Sie selbst verantwortlich!