Bole-Airport, Addis Abeba

Flüge nach und Flughäfen in Äthiopien

Die internationalen Zielflughafen Äthiopiens ist der Bole International Airport in Addis Abeba. Die Hauptstadt ist der optimale Ausgangspunkt für Erkundungen in sämtliche Richtungen des Landes.

Ein gut ausgebautes Inlandsflugnetz ermöglicht eine schnelle Verbindung zu den touristischen Hauptattraktionen Äthiopiens.

Internationale Flugverbindungen nach Addis Abeba (ADD)

  • Ethiopian Air
  • Emirates
  • Lufthansa
  • Turkish Airlines
  • Egypt Air
  • Gulf Air

Bei einigen vorgebuchten Äthiopien Reisen sind die Flüge bereits inklusive:

Flugverbindungen im Land

Von Addis Abeba sind folgende Destinationen per Direktflug zu erreichen:

Reisen über Land

Straßennetz in Äthiopien

Das Straßennetz Äthiopiens umfasst rund 36.470 km, von denen etwa 6.980 km asphaltiert sind. 10.000 km der Straßen sind als Allwetterstraßen einzustufen. Momentan wird vor allem mit Hilfe Chinas der Straßenbau stark vorangetrieben.

Die Straßen auf der “Historischen Route “ sind größtenteils befestigt und lassen sich auch gut während der Regenzeit befahren.

Südäthiopien ist nur unter erschwerten Bedingungen mit dem Geländefahrzeug zu bereisen. Touren in die Danakil sind sowohl für Fahrzeug als auch für den Reisenden äußerst strapaziös, da ausschließlich auf unbefestigten Pisten gefahren wird.

Stellen Sie sich darauf ein, dass die Reisegeschwindigkeit langsam ist. Erhöhtes Füßgängeraufkommen an Markttagen, unachtsame Schulkinder und freilaufendes Vieh stellen ein stetes Risiko dar und zwingen den Kraftfahrer zu einem gemäßigten Tempo.

Reserverad, ausreichend Treibstoff, Wasser und Verpflegung sollten bei Überlandfahrten mitgeführt werden.

Mit dem Mietwagen, privaten Fahrer oder Taxi

Mietwägen sind aufgrund der enormen Unfallrate und der schwierigen Straßenverhältnisse nicht zu empfehlen. Es ist üblich, einen Wagen mit Fahrer zu mieten. Bei Taxifahrten sollte der Preis vor Fahrtantritt ausgehandelt werden.

Busfahren

Kleine Minibusse und große Überlandbusse verbinden fast alle Ortschaften in Äthiopien. Bei den kurzen Strecken ist das Ein- und Aussteigen in allen Orten entlang der Strecke möglich. Fernbusse fahren hingegen nur mit vereinzelten Stopps bis zum Endziel durch. Die Tickets sind preiswert, es empfiehlt sich den Fahrschein schon am Vortag der Reise zu kaufen. Bringen Sie eine gute Portion Geduld und Zeit mit, denn oft kann der Zeitplan aufgrund von Pannen und anderen Zwischenfällen nicht eingehalten werden.

Zugstrecken

Die einzige Eisenbahnstrecke in Äthiopien führt von Addis Abeba über Dire Dawa und Harar nach Djibouti. Die in den letzten Jahren zugunsten des Lkw-Verkehrs stark vernachlässigte 785 km lange Bahnstrecke soll in den nächsten Jahren komplett überholt werden.