Städte & Kultur in Äthiopien

Städte & Kultur in ÄthiopienReiseempfehlung vom Spezialisten

Äthiopiens jahrtausendealte Kultur entwickelte sich vorwiegend im historischen Norden des Landes, wo bezaubernde Städte auf einer einmaligen „Historischen Route“ erkundet werden können.

Eine Reise entlang der märchenhaften Orte und historische Plätze des Nordens vermittelt einen Einblick in die beachtenswerte Vergangenheit.

  • Erkunden Sie die aus dem Feld gehauenen Kirchen von Lalibela.
  • Entdecken Sie die imposanten Burgen von Gondar.
  • Bestaunen Sie die Überreste von „Lucy“, das älteste weitgehend erhaltene Skelett eines Homiden und mehr als drei Millionen Jahre alt, im Nationalmuseum der Millionenmetropole Addis Abeba.
  • Besichtigen Sie die geheimnisvollen großen Stelen von Axum.
  • Besuchen Sie die zahlreichen Kirchen und Klöster rund um Bahir Dar und auf den Inselchen des Tana-Sees.
  • Statten Sie den Menschen in Harar einen Besuch ab, die ihre „Weiße Stadt“ als Heilige Stadt und Abbild von Jerusalem betrachten.

Die Burgen von Gondar, die aus dem Fels gehauenen Kirchen von Lalibela sowie die geheimnisvollen großen Stelen von Axum (Aksum) sind ein großartiges Kulturerbe und zählen zum UNESCO-Weltkulturerbe.

Maria von Zion Kirche

Maria von Zion Kirche

Die Kirche der Heiligen Maria von Zion in Axum ist das älteste und bedeutendste Kirchengebäude der Äthiopisch-orthodoxen Kirche. Womöglich wurde die Kirche bereits im 4. Jahrhundert während der Herrschaft des ersten christlichen Kaisers Äthiopiens erbaut. …

Mehr »

Grabanlage von Kaleb und Gebre Masqal

Grabanlage von Kaleb und Gebre Masqal

Zwei Kilometer nordöstlich der Stadt Axum liegen auf einem Hügel die Grabmäler des Königs Kaleb und seines Sohnes Gebre Masqal aus dem 6. Jahrhundert. Von hier aus eröffnet sich ein wunderschöner Blick auf die zerklüfteten …

Mehr »

Yeha Tempel

Die Ruinen des Yeha Tempels

Yeha ist ein Dörfchen in der Tigray-Region im nördlichen Äthiopien, in einer Gegend mit besonders fruchtbaren Böden. Yeha wird als allererste Hauptstadt der vor-axumitischen Zeit angesehen. Außerordentlich gut erhalten und mystisch ist der aus Stein …

Mehr »

Kloster Debre Damo

Debre Damo Monastery in Tigray

Ebenfalls in der Tigray-Region, einige Fahrstunden von Axum entfernt, liegt das Kloster Debre Damo ursprünglich auf einem Felsplateau. Trotz seiner abgeschiedenen Lage ist Debre Damo als erste in Äthiopien errichtete Kirche Anziehungspunkt für Touristen. Frauen …

Mehr »

Harar

Hyänen in Harar

Abseits der “Historischen Route” im Osten des Landes liegt innerhalb einer 3.300 Meter langen mächtigen Stadtmauer Harar, die Hochburg der äthiopischen Muslime. Weiß verputzte und verschachtelte Häuser, schmale Gassen, unzählige Moscheen und Schreine, farbenfrohe Märkte …

Mehr »